IBA-Plattform

Seit 2014 engagiert sich die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) gemeinsam mit vielen Partnern für eine IBA 2027 StadtRegion Stuttgart. Im Herbst 2015 hat die Regionalversammlung die WRS beauftragt, eine IBA-Plattform zur Themenfindung zu organisieren. Rund 500 Akteure aus der ganzen Region haben sich im Laufe des Jahres 2016 in den Plattformprozess eingebracht.

Die Ergebnisse der IBA-Plattform dokumentiert das Memorandum IBA 2027 StadtRegion Stuttgart (PDF, 3,7 MB), das zur Abschlussveranstaltung der Plattform am 11. Oktober 2016 in den Stuttgarter Wagenhallen veröffentlicht wurde.

Ablauf & Dokumentation

  • Kick-Off-Workshop

    19. Januar

    Unterstützer aus Architektur, Bauwesen, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Stadt- und Regionalplanung sowie den Organisatoren der Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Rosensteinviertels diskutieren die Vorgehensweise der IBA-Plattform Region Stuttgart.

    Mehr

  • Grundlagen-Workshop

    19. April

    Experten aus der Region und von außerhalb bereiten die Auftaktveranstaltung (29.4.) vor und entwickeln erste Themenfelder für die IBA 2027 StadtRegion Stuttgart.

    Mehr

  • Auftaktveranstaltung

    29. April

    250 Vertreter aus Städten und Gemeinden, Landkreisen, der Region sowie Akteure aus Architektur, Stadt- und Regionalplanung, Wissenschaft, Wirtschaft, Kammern, Verbänden, Kultur und Gesellschaft bringen die IBA-Plattform auf den Weg.

    Mehr

  • IBA-Forum "Wirtschaft"

    12. Juli

    Wie wohnen und arbeiten wir in der Zukunft? Wie muss die Stadtplanung vorgehen, um vor dem Hintergrund der Flächenknappheit flexiblen Modellen von Arbeits- und Freizeit und vielfältigen Lebensentwürfen Rechnung zu tragen? Wie wird und bleibt eine Stadt attraktiv für die kreative Klasse? Diesen Fragen stellten sich beim Forum „Wirtschaft“ drei Referenten und etwa 70 Teilnehmer.

    Mehr

  • IBA-Forum "Stadt und Region"

    18. Juli

    Wie organisieren wir das Miteinander von Stadt und Landschaft und wie die Zusammenarbeit in der Region Stuttgart? Wie kann die räumliche Funktionsaufteilung überwunden werden? Wie lässt sich Ressourcenschonung mit sozialer Vielfalt verbinden? Mögliche Antworten auf diese Fragen diskutierten rund 90 Vertreter der Region, der Landkreise und Kommunen beim zweiten IBA-Forum.

    Mehr

  • Medien-Meeting: "Under Construction"

    26. Juli

    Das Medien-Meeting ist das große jährliche Treffen der Kreativregion und der MedienInitiative Region Stuttgart. Unter dem Motto „Under Construction“ stand es 2016 als Teil des Plattformprozesses ganz im Zeichen der IBA. In einem moderierten Prozess mit Lego Serious Play entwickelten und visualisierten die Kreativen ihre „radikalsten Ideen für eine IBA 2027 Region Stuttgart“.

    Mehr

  • IBA-Forum "Mobilität und Klima"

    28. Juli

    Mobilität, Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel – drei Querschnittsthemen, die eng zusammengehören, standen im Mittelpunkt des dritten IBA-Forums im Literaturhaus Stuttgart.

    Mehr

  • Workshop "Industrie- und Gewerbebau"

    30. Juli

    Urbane Produktion, Industrie 4.0, die Ultraeffizienzfabrik, Co-working Spaces und Shared Production waren Themen, mit denen sich der IBA-Workshop „Industrie- und Gewerbebau“ Ende Juli auseinandersetzte. Die kleine Runde mit hochrangigen Vertretern großer Unternehmen und aus der Wissenschaft diskutierte über eine Neuinszenierung der Arbeitswelt in der digitalen und globalisierten Wirtschaft.

    Mehr

  • IBA-Themenwelt

    11. Oktober

    Die große Abschlussveranstaltung des Plattformprozesses mit einem Themenpark präsentierte die Ergebnisse aus den Workshops und Foren.

    Mehr